Pressekonferenz auf der Weltklimakonferenz

Quelle: ProVeg

Neuigkeiten

Dienstag, 16. November 2021

COP 26: Abholzungs- und Methan-Deal nur mit Ernährungswandel

Auf der Weltklimakonferenz (COP 26) in Glasgow wurden der „Methan-Deal“ und ein Abholzungs-Stopp beschlossen. ProVeg war vor Ort und machte unmissverständlich klar, warum diese Ziele nur mit einem Ernährungswandel machbar sind.

Zum ganzen Artikel geht es hier entlang.

Das könnte Sie auch interessieren

Choose what interests you most:

Kategorien
Sortieren nach
kuh die sich den mund schleckt

Neuigkeiten

Ist Fleisch WIRKLICH schlecht fürs Klima?

Das neue Video von Kurzgesagt, dem Wissenschaftskanal von funk, dreht sich ganz ums Thema Klima und Ernährung. Es wird der Frage auf den Grund gegangen, ob wir wegen des Klimawandels unsere Essgewohnheiten ändern…

Neuigkeiten

11 NGOs fordern: Reduzierung der Tierbestände gehört in den Koalitionsvertrag

11 Umwelt- und Tierschutzorganisationen wenden sich mit einem gemeinsamen offenen Brief an SPD, Grüne und FDP. Der Appell: in den Koalitionsvertrag gehören konkrete Maßnahmen – für eine Reduktion der Tierbestände…

Neuigkeiten

Lebensmittel im Klimacheck: Poster von Eaternity zum kostenlosen Download

Lassen Sie uns schon heute mit nachhaltiger Ernährung in die Zukunft starten! Ein Drittel aller menschengemachten Treibhausgase entsteht durch unser Ernährungssystem. Die Züricher Organisation Eaternity zeigt, wie…